Unser Auftrag: Innovative Lösungen für unsere Kunden

GRANOVIT AG hat sich für die TECHNA Gruppe als Partner für Forschung und Innovationen sowie die Fütterungsmodelle entschieden und macht somit einen weiteren Schritt in Richtung vollständige Eigenständigkeit (Anm.: Loslösung von der Cargill Gruppe nach Unternehmensverkauf in 11/2017). Diese strategisch wichtige Entscheidung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg unseres Unternehmens hin zum Marktführer in Qualität und Innovation.

Die TECHNA Gruppe hat ihren Firmensitz in Frankreich und beschäftigt 275 Mitarbeiter an 11 Standorten, davon 5 in Frankreich und 6 weltweit. TECHNA ist seit mehr als 50 Jahren spezialisiert auf die Tier- und Pflanzenernährung. Der Tätigkeitsbereich von TECHNA umfasst alle Tierarten und zum Angebot gehören neben relevantem Ernährungs- und zootechnischem Know-how, Programme für Futterpläne sowie innovative Zusatzstoffe und angepasste Ernährungsspezialitäten. TECHNA verfügt über eigene Untersuchungslabors: 15'000 Proben werden mit Hilfe des Schnellanalyseverfahrens NIR jährlich analysiert (Rohstoffe, Raufutter).

Innovation, gegründet auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, ist das Leitmotiv des Unternehmens. Die wissenschaftlich fundierte Dynamik der TECHNA Gruppe basiert auf drei Elementen:

  1. Interner R&D Pool
  2. Kollaborationsverträge mit Partnern in Frankreich und im Ausland: Schulen & Universitäten, öffentliche und private Forschungsinstitute, Industrieunternehmen, Musterbetriebe.
  3. Partnerschaft mit dem grössten privaten Forschungszentrum Europas, Euronutrition SA. Euronutrition SA besitzt insbesondere mehrere Tierstationen, führt 200 Versuche pro Jahr durch, testet 130 Rohstoffe und 720 Fütterungsmodelle pro Jahr und führt zahlreiche Studien über Rohstoffe, Zusatzstoffe, Ernährungsbedarf der Tiere, Qualität der Produkte, Aufzuchttechniken, Schmackhaftigkeit und Gestalt des Futters usw. durch.

Darüber hinaus setzt die TECHNA Gruppe das moderne Futter Formulierungssystem ALLIX3 von A-SYSTEMS ein, welches ebenfalls bei GRANOVIT AG zum Einsatz kommen wird. Es wird regelmässig aktualisiert und ermöglicht somit eine optimale Synergie und Kooperation zwischen beiden Geschäftspartnern.

Dank dieser neuen Zusammenarbeit sichert sich unser Unternehmen den Zugang zu aktuellstem Know-how und Expertenwissen in allen Fragen der Tierernährung und Entwicklung von Formulierungsanwendungen. Die Einführung der im Juli abgeschlossenen Partnerschaft erstreckt sich über mehrere Monate, die vollständige Umstellung wird im November 2018 erfolgen.

Medienmitteilung